Der Laubfrosch

© Felix Reimann, Quelle: Wikipedia

Grösse: Der Laubfrosch wird maximal 5 cm gross.

Aussehen: glänzend grüne Haut, manchmal aber auch gelb oder grau.

Er besitzt an den Zehenspitzen und an den Fingerspitzen Haftballen, mit deren Hilfe er sogar Wände hochklettern kann. Am Tag liegt der Laubfrosch gerne in der Sonne. In der Nacht ist er aktiv und geht auf Futterjagd. Am liebsten isst er Insekten, wie Fliegen, Spinnen, Käfer, … . Verbreitung: Der Europäische Laubfrosch besiedelt die meisten Länder Mittel- und Südeuropas, von Portugal über Schweden bis nach Griechenland. Warum ist er gefährdet? Durch die Trockenlegung und Zuschüttung von Gewässern wie Bächen und Weihern, wird dem Laubfrosch sein Lebensraum genommen. Oft fallen sie während Wanderungen auch dem Strassenverkehr zum Opfer. Quelle: Wikipedia